Roof

ludgerus

Aktuelles

Elternsprechtage

Montag, 06.11.2017
und
Mittwoch, 15.11.2017


Märchenerzähler

Donnerstag, 16.11.2017
SKG bis Klasse 5


Elternsprechtage

Montag, 06.11.2017
und
Mittwoch, 15.11.2017


Märchenerzähler

Donnerstag, 16.11.2017
SKG bis Klasse 5


Elternsprechtage

Montag, 06.11.2017
und
Mittwoch, 15.11.2017


Märchenerzähler

Donnerstag, 16.11.2017
SKG bis Klasse 5


Elternsprechtage

Montag, 06.11.2017
und
Mittwoch, 15.11.2017


Märchenerzähler

Donnerstag, 16.11.2017
SKG bis Klasse 5


Elternsprechtage

Montag, 06.11.2017
und
Mittwoch, 15.11.2017


Märchenerzähler

Donnerstag, 16.11.2017
SKG bis Klasse 5


Elternsprechtage

Montag, 06.11.2017
und
Mittwoch, 15.11.2017


Märchenerzähler

Donnerstag, 16.11.2017
SKG bis Klasse 5


Elternsprechtage

Montag, 06.11.2017
und
Mittwoch, 15.11.2017


Märchenerzähler

Donnerstag, 16.11.2017
SKG bis Klasse 5


Elternsprechtage

Montag, 06.11.2017
und
Mittwoch, 15.11.2017


Märchenerzähler

Donnerstag, 16.11.2017
SKG bis Klasse 5


 

 

Leitbild mit Leitsätzen

 

Schullogo - 50cm
 

Allgemein

Unterricht

Schulleben

Wir verstehen uns als eine Schule, die ihre Schüler/innen darauf vorbereitet, aktive Mitglieder der Europäischen Union zu sein und diese Entwicklung durch partnerschaftlichen Austausch mit Schulen anderer Länder unterstützt.

Die Niederlande, Frankreich und Polen werden als unsere unmittelbaren Nachbarn hier eine zentrale Rolle spielen.

Wir betrachten die Erweiterung der Ludgerusschule zur Ganztagsschule als Verpflichtung unseren Schüler/innen ein breit gefächertes Programm an Weiterbildung, Freizeitaktivitäten und individueller Beratung anzubieten.

Auf die aktive Mitarbeit von außerschulischen Institutionen und besonders der Eltern legen wir großen Wert.

Aufgrund der geographischen Lage unserer Schule an der deutsch-niederländischen Grenze bildet die Zusammenarbeit mit niederländischen Schulen den Schwerpunkt der Europäisierung. Einen besonderen Stellenwert im Unterricht haben vor diesem Hintergrund das Erlernen der niederländischen Sprache und der sportlich- kulturelle Austausch.

Der Notwendigkeit   zu mehr sportlichen Aktivitäten unserer Schüler/innen wollen wir dadurch Rechnung tragen, dass wir dem Sportunterricht breiten Raum geben.

Die Medienkompetenz ist uns wichtig. Diese wollen wir u.a. durch einen systematischen Aufbau des EDV-Unterrichts ab Klasse 3 sicherstellen.

Die Lehrer/innen vermitteln den Schüler/innen fundiertes Wissen in allen Fächern sowie Methodenkompetenzen, um selbstständig zu lernen und Eigenverantwortung für die Gestaltung und den Ablauf ihrer Lernprozesse zu übernehmen.

Die Lehrer/innen erweitern ihre fachlichen, didaktischen und methodischen Qualifikationen durch regelmäßige Fortbildung sowie durch gegenseitige Hospitation und Information innerhalb des Kollegiums.

Wir bereiten unsere Schüler/innen intensiv auf ihr späteres Berufsleben durch   berufsorientierte Praktika, Betriebs-/Praxistage und eigene Schülerfirmen vor. Hierbei binden wir   Experten aus den berufsbildenden Schulen sowie aus der Wirtschaft ein.

Unsere Schulkultur zeichnet sich dadurch aus, dass wir den Erziehungsauftrag konsequent umsetzen und uns in unserer Schulgemeinschaft gegenseitig tolerieren und achten.

Der von Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen unterschriebene Schulvertrag bezeugt dies.

Die Kooperation mit örtlichen und überörtlichen Gruppen werden wir zur Bereicherung des Schullebens nutzen, u.a. mit dem Partnerschaftsprojekt mit Werder Bremen „100 Vereine – 100 Schulen“